mateus@mateus.hr | Tel:+385 1 6311 140

 

BEGUTACHTUNGEN DURCH GERICHTSSACHVERSTÄNDIGE

folder-1016290_960_720

Die Begutachtung ist eine Sammlung von Fachtätigkeiten, die durch einen Experten – den Sachverständigen durchgeführt werden. Eine Begutachtung wird zur Feststellung oder zu einer ergänzenden Klärung eines bestimmten Sachverhalts, entsprechend der jeweiligen Aufgabe der Begutachtung durchgeführt.

Durch die Verordnung über allgemein beeidete und zertifizierte Gerichtssachverständige ist die Tätigkeit der beeideten Gerichtssachverständigen definiert. Dadurch werden die Art und Weise der Feststellung von Bedingungen für die Ausübung von Tätigkeiten der gerichtlichen Begutachtung, Rechte und Pflichten der zertifizierten Gerichtssachverständigen sowie die Höhe der Vergütung und der Erstattung von Kosten für die Tätigkeit der Sachverständigen geregelt.

Ein allgemein beeideter und zertifizierter Gerichtssachverständige für Finanzen muss eine Reihe von Bedingungen erfüllen, unter denen die wichtigsten sind:

  • Bildung
  • nachgewiesene mehrjährige Erfahrung in der Ausübung von Tätigkeiten im Gebiet, für welches er sich bewirbt
  • erfolgte fachliche Unterweisung
  • permanente Fortbildung
  • gesundheitliche Leistungsfähigkeit
  • Haftpflichtversicherung gegen berufliche Haftung aus der Ausübung der Tätigkeit als Gerichtssachverständiger
  • Führungszeugnis

Bei gerichtlichen Streitigkeiten ist es sehr oft erforderlich, einen unabhängigen Sachverständigen heranzuziehen, um die Richtigkeit der Behauptungen der Streitparteien vom fachlichen Gesichtspunkt her nachprüfen zu können.

Die Tätigkeit eines Gerichtssachverständigen ist ein entscheidender Teil eines Gerichts- oder Ermittlungsverfahrens und von seinem Befund hängt häufig der weitere Verfahrensverlauf, oder sofern es sich um eine im Laufe des Verfahrens angeforderte Stellungnahme handelt, sogar das Urteil ab.

Unsere Gerichtssachverständigen verfügen über eine mehrjährige Erfahrung bei der Durchführung von Begutachtungen im Bereich Rechnungslegung und Finanzen.